Kissenfilzkurs

Hallo meine Lieben,

Wie die Zeit vergeht….mein lieber Scholli…Habe euch Soooo lange nichts mehr gezeigt…Aber das holen wir jetzt nach…

Dies war ein Kissenfilzkurs. Es wurden nicht nur einfache Sitzkissen gefilzt, sondern auch zwei Kissenbezüge. Alle Werke sind sehr schön geworden

Bis bald eureFilz-Susi🌺

 

Schalfilzkurs

Hallo meine Lieben,

Ihr habt schon lange nichts mehr von mir gehört…ähhhmm ich mein gelesen…hab gerade wieder viiiiiiel um die Ohren.

Der Frühling naht…Ja, eigentlich ist er ja schon da…Jetzt geht’s wieder langsam nach draußen….Da ich ja, wie ihr wisst nicht nur Mutter von drei Kinder bin und nebenbei doch noch ganz gerne filze, stemple, nähe und backe….hab ich noch eine Landwirtschaft mit Milchkühe und Hühner, die zur Zeit auch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Trotz alledem gebe ich noch zwischen durch sehr gerne meine Filzkurse….Der letzte Kurs war ein Schalkurs. Die schönen Werke möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten….

 

Diesen schönen Schal hat Monika gefilzt. Für den Schal wurde eine weiße feine Kapmerinowolle verwendet und eine mehrlagige Blume ziert die Vorderseite des Schals. Ein wunderschönes Spitzenband dient als Verschluss.

 

 

 

Dieses Werk stammt von Danuta. Sie wählte altrose und weiße Kapmerinowolle aus. Auch hier ziert eine mehrlagige elegante Blume die Vorderseite des Schals…..bezaubernd findet ihr nicht auch?

 

So, aber jetzt schnell in die Küche bald kommt meine ganze Meute zum Mittagessen!

Schöne wollige Grüße,

Eure Susi

Das Gelbe vom Ei

 

Hallo meine Lieben,

Heute möchte ich euch unsere tollen Eierschachteln zeigen. In diese ich natürlich gleich meine bunten Hühnereier verstaut habe. Gestempelt habe ich mit meinen Favoriten aus der Sab…”Das Gelbe vom Ei”…

Ich finde das Stempelset echt klasse. Als ich das Stempelset zum ersten Mal sah, müsste ich es sofort haben. Die abgebildeten Hühner gleichen meinen echten Hühnern…Ich muss zu Ostern keine Eier färben, meine Hühner legen bunte Eier in fünf Farben.

So, also dann mal bis demnächst Grüßle Susi🌹

Hochzeitskartenworkshop

Soooo….Ich habe noch ein paar Bilder aufgetrieben,von meiner lieben Freundin Maria. Wie ihr seht sind wir fleißig am werkeln. Stanzen, prägen, schneiden, kleben…volles Programm

War ein schöner Vormittag.

Bis bald..eure Susi🌹

A bissle ratschen, a bissle Kaffee trinken und a bissle Hochzeitskarten basteln…

Der Countdown läuft….

Heute haben wir in einer kleinen Runde, also quasi zu sechst, begonnen 110 Hochzeitseinladungskarten zu basteln. Wir waren echt Mega fleißig , sind zwar nicht fertig geworden, aber das Meiste wurde geschafft. Wir hatten mehrere Stationen, stanzen, prägen,kleben, falzen…Das lief wie am Fließband. Der Vormittag verging wie im Flug. A bissle ratschen, aber bissle Kaffee trinken und nebenbei Karten besten. Schee wars Mädels 👍…

Leider hab ich meine Kamera vergessen, und deshalb kann ich euch jetzt keine Bilder zeigen. Das hat mich sehr geändert. Aber vielleicht bekomme ich noch ein paar Handyfotos zugeschickt von den Mädels, die ich euch natürlich gleich zeigen werde.

Wenn ihr auch eure Hochzeitseinladungskarten oder Geburtstag oder oder oder…Karten selber machen möchtet, dann meldet euch bei mir! Es ist wirklich immer ganz nett und lustig solche Projekt zusammen zu basteln.

EURE SUSI🌹

 

 

Werke vom Hausschuhkurs 28.1.17

 

So meine lieben, heute zeige ich euch die Hausschuhe vom 28.1.17…..Sehr schön sind sie geworden. Ich bin immer wieder stolz, welch wunderbare Werke entstanden sind.

 

Dieses zauberhafte Paar hat Annette gemacht. Aus grauer Bergschafwolle und altrosa farbiger Merinowolle. In den Einschlupf hat sie eine traumhafte Spitzenbordüre genäht. Natürlich darf eine mehrblättrige Blume als Hinkucker nicht fehlen.

 

Dieses wunderschöne Paar hat Claudia gefilzt. Hier wurde ebenfalls graue Bergschafwolle und Multicolor Kammzugwolle in grüntöne gewählt. Eine traumhafte rote mehrblättrige Blume ziehrt den Rest des Hausschuhs.

 

….Und diese Hausschuhe habe ich gemacht. Ja, ihr lest richtig. Das sind MEINE. Da ich sehr wenig Zeit habe, mir eigene Schuhe zu filzen, habe ich mir im letzten Kurs die Zeit genommen und habe mir auch welche mitgefilzt. Schön sind sie geworden, oder?

Wenn ihr auch mal Lust habt solche Schuhe zu machen, meldet euch bei mir!

Liebe wollige Grüße

Eure Susi

Die Kleinen mal ganz groß

Ich möchte euch heute ein Babymützchen und eine Windelhose zeigen. Diese habe ich extra für eine tolle Fotografin angefertigt, die ganz tolle Newborn Fotos macht. Das Mützchen sowie das Windelhöschen wurden aus feinster Merinowolle gefilzt.

Möchtet ihr euer Baby in meinen schönen Filzsachen fotografieren lassen? Das könnt ihr gerne, bei Fotografie Stefanie Ludwig!

 

Happy valentine!

 

Alles Gute zum Valentienstag ….

Ich habe euch heute eine liebe Karte zum Valentienstag gebastelt.

Benützt habe ich die Thnilits “Mini-Leckereientüte”, die ich aus den Pergaminblätter “Liebe Grüße” gestanzt habe. Dazu habe ich eine Banderole gestanzt mit den Thnilitsformen “Liebe zum Detail “. Den kleinen Gruß habe ich in einen kleinen Umschlag gesteckt, den ich eben so getanzt habe mit den Framelitz “Liebesgrüße”.

Wer von euch jetzt nicht unbedingt ein Fan von Valentienstagen ist, kann bestimmt diese Technik auch bei anderen Anlässen verwenden.

Hausschuhfilzkurs vom 28.1.17

So meine Lieben, am vergangenen Samstag war wieder ein Hausschuhfilzkurs….Die Schuhe sind zwar noch nicht fertig, sie hängen noch beim Trocknen, aber hier habt ihr ein paar Eindrücke vom Kurs…natürlich zeige ich euch die fertigen Ergebnisse nächste Woche…

Kommunionskarten

 

Bei uns steht heuer wieder eine Kommunion vor der Tür…und da darf natürlich eine Einladungskarte nicht fehlen. Meine Tochter hat sich die Farben “zarte Pflaume”, “Kirschblüte” und “Vanille” gewünscht.

Das Kreuz habe ich aus den Thinlits “Wunderbar verwickelt” gebastelt, hierfür habe das Glitzerpapier in silber benützt…Gestempelt habe ich mit den Stempelset “So viele Jahre”.